Hintergründigst

Am Anfang

„Nichts ist doch schon etwas“ ist mein erstes eigenes Comicprojekt. Davor hatte ich meine Comics bei vereinzelten Studentenpublikationen eingebracht, traute mich aber noch nicht an ein größeres Werk. Was wenn ich nicht durchhalte ? Was wenn es scheiße wird? Was wenn niemand meinen Stil mag? Was wenn…

Eindrücke von einem Strand auf Koh Tao

Reisetagebuch Thailand 2015. Eindrücke aus Koh Tao

 

Nach einer ziemlich aufregenden Reise durch Thailand mit zwei guten Freundinnen sowie einem chaotischen Semester voller Selbstzweifel  entschloss ich mich, mit dem Gejammere aufzuhören und endlich diesen Gedankenbrei auf die Welt zu bringen. Einen Paten für das Projekt, Jonathan Kunz, hatte ich bereits gefunden. Jetzt musste nur noch eine gute Story her.

Alles und Nichts

Ursprünglich sollte es in diesem Projekt um Geschichten gehen, die ich im Alltag oder auf Reisen erlebt habe. Dazu irgendwas mit Feminismus (vieleicht). Oder Jane Austen. Oder auch was Satirisches. Und da muss noch ne Prise existenzialistisches Blabla rein, Sartre mag ich ja sehr. Auf jeden Fall etwas Wahrhaftiges. Ich wollte alles und nichts.

Das Erbe von Jean Paul Sartre - in einem betrunkenen Vogel

ein bisschen Existenzialismus

Dank erbarmungslosem Feinschliff durch meinen Superdozenten Jonathan bei starkem Tee in Saarbrücker Cafés unseres Vertrauens entstanden dann nach und nach die Charaktere Karo und Pik. Langsam machte ich mich auch ein bisschen lockerer, ließ die beiden Gefährten ihren eigenen Weg durch meine Abenteuer finden und siehe da: auf einmal gab es neue spannende Geschichten.

FINALES

Karosentwicklung

evolution

Mit einigen Farbtests ging dann auch schon das Reinzeichnen los. Langweiligkeiten wie den Kampf gegen Photoshop lass ich mal beiseite.

 

 

farbproben

Entscheidungen

Nach über sechs Monaten Selbstzweifeln, Sorydrehern, Drucker-Battles und einem unfassbar großen Haufen an Spitzer-Müll nahte endlich der große Tag: Das erste Karo und Pik Heft war druckfrisch und fertig. Letzterer Zustand traf übrigens auch auf mich zu. 

Lecker Cover aus dem Siebdruckstudio

Lecker Cover aus dem Siebdruckstudio

 SCHON AM ENDE? 

Karo und Pik am Ende? Niemals! Teil zwei ist in der Mache ( Es wird deep sag ich euch! ).